Sonntag, 29.07. Pizza essen – Sfizy Veg

pizza 2

Am Hertzbergplatz in Berlin Neukölln kann man nicht nur unter freiem Himmel und bei bester Laune minigolfen, sondern seit Neuestem auch Pizza essen und bestellen, die zusätzlich zum superdünnen Teig und der fruchtig-tomatigen Sauce auch noch vegan ist. Hut ab bei Sfizy Veg – vor allem wenn er aus Fell ist. Pelz ist nämlich nicht willkommen. Aber sonst jeder und sehr gern. Die Inhaber sind korrekte Italiener, die wissen, wie eine ordentliche Pizza zu schmecken hat. Das einfach und gemütlich eingerichtete Lokal bietet innen und auf dem Gehweg Platz zum Sitzen und Schmatzen. Bestellt wird am Tresen aus einer großen Auswahl Pizzen, Pasta, Salaten, Shakes. Zum Nachtisch gibt’s Kaffee und veganes Eis aus Eigenherstellung.

Die Speisekarte liest sich wie immer, Pizza Funghi, Salami, Tuna, Schinken, Quattro Formaggi und der Zahn tropft gewaltig bei der Auswahl. Ich hatte große Lust diverse Pizzen zu bestellen, da mir vorm Sfizy Veg bereits der halbe Meter Pizza für die Hungrigen und Gruppenesser ins Auge stach. Nach den ersten Stücken war jedoch klar – die Pizza ist groooß, sättigend und so lecker – es macht keinen Sinn mehr als eine zu bestellen. Dafür immer wieder sehr gern. Vegan schmeckt, das wissen einige, viele können es sich nicht vorstellen, aber ausprobieren kann’s jetzt jeder – bei Sfizy Veg in der Treptower Str./Sonnenallee.

Eine schöne Besonderheit: „Normalerweise haben wir montags und dienstags geschlossen, aber einmal im Monat öffnen wir dienstags von 18-23 Uhr für einen Solitag. Die Einnahmen des verkauften Essens kommen wechselnden Solizwecken zugute. Wie immer gibt es über 100 verschiedene Pizzen und jedes Mal eine andere spezielle Solipizza.“

Für die Couch-Freunde gibt es einen Lieferservice, der die Pizza direkt vor den Fernseher bringt. Yum und buon appetito!

Sfizy Veg: Treptower Strasse 95

zurück zur Startseite

Du magst diesen Text? Sag's gern deinen Freunden:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Uns vergnügen Kommentare. Schreib uns doch was: